Das Tempur Original ist ein Klassiker des Markenherstellers. Es ist seit Jahren in den Verkaufslisten an der Spitze zu finden. Für wen sich das Nackenkissen besonders gut eignet, und ob sich die hohen Anschaffungskosten lohnen, kannst Du bei uns im Produktcheck nachlesen.

Tempur Original S Schlafkissen
Vorteile

  • Angenehme Liegeposition
  • Gute Ergonomie
  • Formstabil
  • Waschbarer Bezug

Nachteile

  • Bezug hat eine schlechte Verarbeitung

Features und Besonderheiten des Nackenkissens

Der mitgelieferte Veloursbezug ist sehr angenehm auf der Haut und auch für Allergiker geeignet. Er kann außerdem in der Waschmaschine gereinigt werden. Er hält Temperaturen von bis zu 60°C stand. Das therapeutische Nackenkissen hat eine recht flache Grundform. Aufgrund des viscoelastischen Schaumstoffkerns schmiegt sich das Kissen perfekt an den Nacken- und Kopfbereich an. Egal, welche Schlafposition eingenommen wird, das Nackenstützkissen bietet einen guten Halt für die Wirbelsäule und unterstützt die gesamte Muskulatur im oberen Rückenbereich. Außerdem wirkt es druckentlastend, was zusätzlich für ein angenehmes Schlafen sorgt.

Vorteile: Käufermeinungen zum Tempur

Die ergonomische Form kann die Amazon-Kunden durchweg begeistern. Viele merken bereits in der ersten Nacht eine Verbesserung der Schlafhaltung. Weniger Schmerzen im Nacken- und Rückenbereich sind die Folge. Dabei sind es sowohl Seitenschläfer als auch Rückenschläfer, die mit dem Kissen sehr zufrieden sind. Hinzu kommen die Kunden, die allergisch auf Staub und Milben reagieren, da der Bezug waschbar ist, können auch sie das Kissen nutzen. Auch nach langem Einsatz behält das Kissen seine Form bei.

Nachteile

Der mitgelieferte Bezug scheint nicht hochwertig verarbeitet zu sein. Es ist mehrfach zu lesen, dass bereits nach kurzem Gebrauch die Nähte ausreißen und die Oberfläche sich rau anfühlt. Auch wenn Du die passenden Bezüge nachbestellen kannst, der Bezug ist ein echtes Manko für die Nutzer.

Testberichte

Auf Testberichte.de ist eine zusammenfassende Produktübersicht angegeben. Der Autor gibt zwar keine Note für das Tempura Nackenkissen, ist aber vom Gesamteindruck des Kissens überzeugt. Da es das Kissen unterschiedlichen Varianten gibt, kann hier jeder die passende Kissenhöhe finden.

Fazit zum Tempur Original

Das Tempur Original gibt es in einer schmalen und dickeren Variante. Der Liegekomfort des Nackenstützkissens ist sehr gut, wobei man die Qualität des Bezugs noch verbessern kann. Wer mit diesem kleinen Manko leben kann ist mit dem Tempur bestens beraten.

Link zum Angebot:

Quelle (Vorteile & Nachteile): Amazon-Kundenbewertungen*